Zukunftsbilder

Leuphana Utopie-Konferenz

Verstopfte Straßen prägen das Frankfurter Stadtbild, dessen Verkehrsnetz zu großen Teilen noch im gleichen Muster wie seit Jahrhunderten verläuft. Dazu kommt eine Mobilitätsstruktur, die eher der wachsenden Wirtschaft als den Anwohner:innen dient. Wir denken: Das muss geändert werden!

Mobilität 2040

Deshalb hat Solon im Rahmen der Utopie-Konferenz der Leuphana Universität Lüneburg am 24.–25. August 2021 ein Utopie-Camp in Frankfurt organisiert. Ziel war es, mithilfe aufsuchender Beteiligung eine Reihe von Personen zu rekrutieren, mit deren Input und Visionen ein utopisches, zukunftsfähiges Mobilitätskonzept für die Stadt Frankfurt entwickelt wurde. Ausgangspunkt bildete hierbei der von der Stadt Frankfurt konzipierte Masterplan Mobilität.

Beteiligung im Camp

Diese Real-Utopie bildet jedoch erst den Anfang: Denn aufgrund des hohen Erfolgs des Frankfurter Utopie-Camps sowie dem aktiven Mitwirken der Bürger:innen könnte das Camp-Prinzip zukünftig zu einer fest etablierten Institution der Stadt Frankfurt werden. Dabei sollten nahegelegene Regionen unbedingt in den Prozess integriert werden. Eine unabhängige wissenschaftliche Evaluation der Ergebnisse durch die FH und Goethe Universität Frankfurt spielt in der Umsetzung des Mobilitätskonzepts ebenfalls eine große Rolle.

Die Utopie-Camps und ihre Ergebnisse könnten im Verlauf der Jahre so erfolgreich sein, dass die Stadt für andere Politikbereiche wie Wohnen und Kultur ebenfalls Camps einrichtet, die nach dem gleichen Prinzip funktionieren und so zu einer partizipativeren und demokratischeren Stadtkultur beitragen. Beflügelt von einem Gefühl von „wir gestalten unsere Stadt gemeinsam“ fühlen sich so alle Bürger:innen verbunden, bestärkt und als Agent:innen ihrer eigenen, lebenswerten Zukunft.

Unsere Idee der Mobilitäts-Utopie 2040 findest du hier zum Download.

Neugierig geworden?
Frag nach!

Du hast Fragen zum oben stehenden Projekt, hast eigene Projektideen, Anregungen oder suchst Umsetzungsmöglichkeiten? Unsere Projektverantwortlichen freuen sich auf deine Nachricht.

Kontakt aufnehmen

Weitere Projekte